Aktuelle Zeit: 24.07.2014 - 14:39

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 02.06.2010 - 10:11 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2010 - 12:52
Beiträge: 4
Hallo Freunde,

erstmal nen dickes lob an euer forum, wahnsinnig informativ!!!

erstmal kurz zu mir: ich konsumiere seit ca 3 jahren regelmäßig (2-3mal pro monat am we) kokain und oder speed. erfahrung mit andren drogen jeglicher art habe ich nicht.

vor kurzem habe ich jedoch ne echt komische erfahrung gemacht und gern mal eure meinung dazu gewusst.

ich traf mich am frühen abend mit dem händler meines vertrauens (ein wirklich guter freund den ich seit kindesbeinen kenne). er meinte er hätte eine sehr gute neue quelle und wäre mal auf meine meinung gespannt, dann holte er nen ca 30g großen stein raus und sagte das sei "Flex" (Flakes???) was wohl teilweise syntetisch hergestelltes kokain sei (???) der stein war seifig glänzend und roch eigentlich ganz ansprechend (nicht zu streng und nicht zu wenig, ganz normal wie koks halt riecht) er machte mir 1g ab und sagte noch das ich klein anfangen soll weil er das zeug normaler weise nochmal 1zu1 abmischt bevor er es verkauft und da ich ihn wie gesagt sehr gut kenne weis ich das das kein hohles geschwätz war.

soweit so gut

kurz bevor ich in die disco wollte legte ich mir dann zuhaus die erste bahn (ganz normales setting, so mache ich das immer) für meinen geschmack war da zeug nen bisschen zu hart und nicht flockig genug aber nun gut...
die bahn war echt klein max 0.1g, dazu muss ich sagen das ich gut 2m groß bin und 110kg wiege also ging ich davon aus das ich von der bahn mal gar nichts merke.

und jetz kommt der komische teil:

keinerlei betäubung, kein brennen, nach ca 2min ging mir übelst heftig die pumpe, keinerlei euphorie, überhaupt kein rededrang, mein kiefer wurde sau unruhig. in der disco war ich dann ca 10min weil ich das gefühl hatte das mich jeder anstarrt was meine kumpels natürlich verneinten. ich fühlte mich unfassbar fett und wollte eigentlich nur ins bett wo ich dann auch relativ schnell war und nach ca ner stunde auch schlafen konnte. am nächsten tag war alles schick keinerlei kater.

nun meine fragen an euch:

1.) Flex = syntetisches Kokain?
2.) war das zeug vielleicht sau gut und ich hab einfach nur paradox reagiert?

liebe grüße...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 02.06.2010 - 10:30 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2002 - 21:45
Beiträge: 5737
Herzlich willkommmen on Board!!!

Kokain ist definitiv nicht mein Gebiet, aber ich geb dir mal einige Informationen:

Zum Begriff "synthetisches Kokain":
- Zum Teil wird Ketamin so bezeichnet
- Kokain wird im Labor aus den Grundsubstanzen synthetisiert
- Flex wird offenbar umgangssprachlich für sehr gutes Kokain verwendet

Dass du ganz anders als sonst reagiert hast, kann verschiedenste Gründe haben:
- andere Hauptwirksubstanz als sonst: Möglich, dass du sonst Kokain hattest und das jetzt etwas anderes war. Möglich aber auch, dass du bisher vor allem auf die Zusatzstoffe reagiert hast. Denn auch wenn dein Dealer das Zeug "nur" 1:1 mischt, heisst das nicht, dass du vorher 50% Koks hattest. In der Ausgangssubstanz deines Dealers war auch schon diverses anderes Zeug drin - möglich, dass du wegen dem Fehlen desselben anders reagiert hast.
- denkbar ist auch, dass du überdosiert hast (wie obe gesagt, auch sonst hast du ja nie 50% gehabt, wie jetzt)

Von dem her ist es also möglich, dass du mit sehr gutem (und sauber synthetisiertem) Stoff überdosiert hast und die Reaktion ungewöhnlich war, weil zudem die sonst üblichen Streckmittel gefehlt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 02.06.2010 - 11:00 
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009 - 12:28
Beiträge: 607
Ist synthetisches Koks nicht nur ein Märchen? Kokain lässt sich zwar synthetisieren aber das soll doch extrem aufwändig sein und deshalb viel zu teuer. So hab ich das jedenfalls in Erinnerung....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 02.06.2010 - 11:18 
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009 - 12:28
Beiträge: 607
Hättest ein wenig googeln müssen:

Zitat:
"Erst 1923 gelang die Vollsynthese von Kokain. Dieser Syntheseweg ist im Grunde
bis heute nicht verbessert worden. Da die Suche nach den notwendigen
Chemikalien für illegale Hersteller meist unangenehme Nachfragen mit sich
bringt, und die Extraktion aus den Kokablättern so einfach ist, ist die
vollsynthetische Herstellung kaum existent.
Als "synthetisches Kokain" werden meist Ketamin oder nicht näher definierte
Mischerzeugnisse verkauft.
Synthetisches Kokain ist nicht im Drogenhandel erhätlich"




Das Drogentaschenbuch, S.86
Von Ralph Parnefjord
Georg Thieme Verlag 2005


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 02.06.2010 - 13:43 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2008 - 22:33
Beiträge: 3009
Wohnort: NRW / DE
flex hör ich auch immer wieder, sobald irgendwer was über standardquali hat heißts flex..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 09:28 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2010 - 12:52
Beiträge: 4
ich hab mich grad nochmal nen bisschen durchs forum gelesen und festgestellt, das ich evtl einfach sau gutes koks hatte weil viele bei gutem koks davon berichten auch keine betäubung keinen richtigen kick und keine wirkliche euphorie zu haben. eher in sich gekehrt usw also genauso wies bei mir war...

aber seien wir mal ehrlich, ist nicht dieser kick und diese euphorie genau das warum man kokain konsumiert?

mal abgesehen davon das man die wirkungsdauer besser kontrollieren kann und am nächsten tag nicht so gebeutelt ist wie bei speed...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 10:39 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2002 - 21:45
Beiträge: 5737
emachines hat geschrieben:
aber seien wir mal ehrlich, ist nicht dieser kick und diese euphorie genau das warum man kokain konsumiert?

Ist allenfalls auch eine Frage der Dosis, eventuell wäre weniger mehr gewesen...
Wenn man liest, womit und wie stark heute das Koks gestreckt ist, frage ich mich schon, wieviele von den Neukonsumenten, die voll auf das Koks abfahren, wirklich auf das Koks abfahren. Ich denke mir, dass es zumindest bei einigen darum geht, cool zu sein (man gehört dazu, man konsumiert Koks), dann ist ein sicher nicht zu vernachlässigender Aspekt das Ritual des Konsums (die Vorbereitung, aber auch das "Etwas Verbotenes tun"). Und last but not least haben ja verschiedene der Streckstoffe auch eine Wirkung. Und wer nichts anderes kennt, wird dann halt die Wirkung der Streckstoffe als Kokain-Wirkung definieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 11:44 
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009 - 12:28
Beiträge: 607
Zitat:
das ich evtl einfach sau gutes koks hatte weil viele bei gutem koks davon berichten auch keine betäubung keinen richtigen kick und keine wirkliche euphorie zu haben.

Schlechtes Koks kickt doch nicht weniger als Gutes! Wer verbreitet denn so einen Schmarn.
Dann wäre ja jeder auf der Suche nach schlechtem Koks und es hätte sich schon längst rumgesprochen dass man sehr genau aufpassen muss eine gewisse Dosis nicht zu überschreiten, weil sonst die erwünschte Wirkung weg fällt. Das ist aber definitiv nicht so!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 11:59 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2010 - 12:52
Beiträge: 4
Kyanes hat geschrieben:
Zitat:
das ich evtl einfach sau gutes koks hatte weil viele bei gutem koks davon berichten auch keine betäubung keinen richtigen kick und keine wirkliche euphorie zu haben.

Schlechtes Koks kickt doch nicht weniger als Gutes! Wer verbreitet denn so einen Schmarn.
Dann wäre ja jeder auf der Suche nach schlechtem Koks und es hätte sich schon längst rumgesprochen dass man sehr genau aufpassen muss eine gewisse Dosis nicht zu überschreiten, weil sonst die erwünschte Wirkung weg fällt. Das ist aber definitiv nicht so!


lies dir mal das thema durch : 2 Arten von Kokain. Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Usern

da klingt es für mich so als würde "reines" koks nicht so sehr kicken wie, mit was auch immer, gestrecktes...

is mir aber auch irgendwie unbegreiflich... aber wie tissy schon sagte vllt ist man auch einfach an die mitwirkung der streckmittel gewohnt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 12:14 
Fortgeschrittener Insider
Fortgeschrittener Insider
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009 - 12:28
Beiträge: 607
Alle Stimulantien können potentiell ängstlich stimmen. Vielleicht ist das auch das Problem.
Ich merk bei Methylphenidat dass ich ab einer gewissen Dosis auch eher introvertiert bin und schlechter mit Leuten klarkomm als nüchtern...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 13:14 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2008 - 22:33
Beiträge: 3009
Wohnort: NRW / DE
djnaves hat geschrieben:
habe in einem anderen freed schon mal flex erklärt.
es ist eine Mischung aus Stoffen die wie Koks schmecken und so ähnlich knallen aber im flex selber ist von sehr kaum bis gar kein echtes koks drinnen.



und das belegst du wie?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 13:15 
Moderatorin
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2002 - 21:45
Beiträge: 5737
djnaves hat geschrieben:
habe in einem anderen freed schon mal flex erklärt.
es ist eine Mischung aus Stoffen die wie Koks schmecken und so ähnlich knallen aber im flex selber ist von sehr kaum bis gar kein echtes koks drinnen.

Da steht Aussage gegen Aussage... Wäre interessant, so was mal testen zu lassen...
Das nächste Testing findet übrigens im Rahmen der Clubhealth-Conference statt, und zwar an der öffentlichen Abschluss-Party im X-tra in Zürich, kommenden Mittwoch, 9. Juni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 16:27 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2008 - 22:33
Beiträge: 3009
Wohnort: NRW / DE
will gar nicht behaupten, dass du unwahrheiten erzählst (denke ich auch gar nicht)

aber selbst bei google etc. finde ich überwiegend infos darüber, dass flex einfach gutes koka ist, teilweise kommen so beiträge ">90%" etc.

aber ich habe noch nie von mischungen mit koksähnlichen eigenschaften sowie ähnlicher wirkung gehört


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 17:13 
Inventar
Inventar
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2008 - 22:33
Beiträge: 3009
Wohnort: NRW / DE
nachdem ich einmal koks gekauft habe und dadrin "steine" hatte die im abgang süßlich geschmeckt haben lass ich die finger davon.


ich lass mir doch kein kandis zucker verkaufen -_-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Flex ?!?
BeitragVerfasst: 03.06.2010 - 18:18 
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2010 - 12:52
Beiträge: 4
ich muss djnaves jetz mal in schutz nehmen... ich hatte auch schon oft gehört das flex irgendwelches zeug ist was koks immitiert aber gar kein wirkliches koks ist. mehr kann ich dazu aber auch nicht sagen weil ich ja jetz erst näher damit zutun hatte wie oben beschrieben...

ps. ich komme auch aus mittelnord deutschland...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:



Gefällt mir:
Eve & Rave on Facebook



Möchtest du Eve&Rave finanziell unterstützen?
an Eve & Rave spenden